Die Rolle der Luftschadstoffe für die Gesundheit

A. Peters, B. Hoffmann, B. Brunekreef, N. Künzli, M. Kutlar Joss, N. Probst-Hensch, B. Ritz, H. Schulz, K. Straif, H.-E. Wichmann

Abstract aus Umweltmedizin – Hygiene – Arbeitsmedizin:

Die Luftschadstoffe Feinstaub, Ozon und Stickstoffdioxid gefährden die Gesundheit in Deutschland. Die Wirkungen beginnen in der Lunge, aber haben Auswirkungen auf den gesamten Körper. Die Weltgesundheitsorganisation hat zum Schutz der Gesundheit im Jahr 2005 die globalen Empfehlungen für Feinstaub, Ozon und Stickstoffdioxid überarbeitet (WHO 2005) und empfiehlt Werte, die in Deutschland an vielen Stellen überschritten werden (Umweltbundesamt). Gesichert ist, dass sich dadurch die Lebenszeit verkürzt und Lungenerkrankungen und Herzkreislauferkrankungen ausgelöst werden (WHO 2013). Seit 2005 hat sich die Datenlage für alle drei Schadstoffe noch einmal deutlich verbessert. Die krebserzeugende Wirkung von Feinstaub gilt inzwischen als gesichert (IARC 2016). Auch wird inzwischen vermutet (Thurston et al. 2017), dass es Auswirkungen auf die Entwicklung des Kindes im Mutterleib (Stieb et al. 2012, Sun et al. 2016), die Lungen und Gehirnentwicklung bei Kindern (Schultz et al. 2017, Clifford et al. 2016), Diabetes (Eze et al. 2015, He et al. 2017) und Demenz (Power et al. 2016) gibt. Zudem dokumentieren die neueren Studien Auswirkungen unterhalb der gegenwärtig geltenden Grenzwerte (Beelen et al. 2014, Di et al. 2014, Corrigan et al. 2017). Insbesondere der Grenzwert für Feinstaub kleiner als 2,5 μm der Europäischen Union sollte zum
Schutz der Gesundheit deutlich abgesenkt werden und mit den Empfehlungen der Weltgesundheitsorganisation in Einklang gebracht werden.

 

Zitierweise:
Peters A, Hoffmann B, Brunekreef B, Künzli N, Kutlar Joss M, Probst-Hensch N, Ritz B, Schulz H, Straif K, Wichmann HE (2019). Die Rolle der Luftschadstoffe für die Gesundheit. Umweltmed – Hygiene – Arbeitsmed 24(1): 9–14

Eikmann / Steinmann / Panter / Nowak / Herr

Journal of Environmental and Occupational Health Sciences

Preis für Jahresabo Deutschland (Print inkl. Online)‎ 261,99 €
Zeitschrift

Produktempfehlungen

PublikationsTicker-Newsletter.png
ecomed MEDIZIN PublikationsTicker

Der ecomed MEDIZIN PublikationsTicker informiert Sie über die wichtigsten und spannendsten Beiträge aus unseren medizinischen Publikationen aus allen Fachgebieten von A wie AINS bis U wie Umweltmedizin.

Kontakt & Service

E-Mail: kundenservice@ecomed-storck.de | Telefon: +49 (0)89 2183-7922 | Telefax: +49 (0)89 2183-7620

Newsletter | Verlag | Kontakt | Impressum | AGB | Datenschutz

Weitere Online-Angebote der ecomed-Storck GmbH

ecomed-umweltmedizin.de | ecomed-suchtmedizin.de