Aktuelle Versorgungssituation umweltmedizinischer Patienten in ausgewählten Gebieten

V. Weilnhammer, S. Heinze, L. Hendrowarsito, D. Nowak, L. Horling, C. Herr

Abstract aus Umweltmedizin – Hygiene – Arbeitsmedizin:

Hintergrund: Häufig werden Auswirkungen verschiedener Umweltfaktoren auf die menschliche Gesundheit mit unterschiedlichsten Beschwerden in Verbindung gebracht, obwohl ein kausaler Zusammenhang nicht bewiesen ist. Unklar ist bisher, wie sich die Versorgungssituation von umweltmedizinischen (u-med.) Patienten gestaltet.

Methode: Niedergelassene Ärzte mit der Zusatzbezeichnung Umweltmedizin, U-med. Ambulanzen und psychosomatische Kliniken wurden per Telefoninterview zu Themen mit Bezug zur Umweltmedizin befragt.
Ergebnisse: Unter allen Befragten konnte eine Teilnahmerate von 11 % erreicht werden, wobei 35,4 % der Ärzte ihre Nicht-Teilnahme damit begründeten, nicht mehr umweltmedizinisch tätig zu sein. Der Anteil von u-med. Patienten (bzgl. Gesamtzahl der Patienten/Jahr), variierte stark: U-med. Ambulanzen: 50 – 100 %; Niedergelassene Ärzte: < 25 %; Psychosomatische Kliniken: < 5 %. Die Versorgung u-med. Patienten in spezialisierten Einrichtungen, wie u-med. Ambulanzen, durch entsprechend fort- und weitergebildeten Ärzte wurde als „wichtig“ bis „sehr wichtig“ erachtet.

Ausblick: Obwohl aufgrund der geringen Teilnahmerate nicht von einer repräsentativen Erhebung gesprochen werden kann, gibt es jedoch starke Hinweise darauf, dass zur Verbesserung der u-med. Versorgung eine bessere Vernetzung der Akteure, strukturierte Fort- und Weiterbildungsmöglichkeiten im u-med. Bereich sowie eine Umstrukturierung mit Fokus auf der Stärkung der umweltmedizinischen Ambulanzen wünschenswert wären.
Schlagworte: Umweltmedizin, Versorgungssituation, Telefonbefragung

Current situation of patient centered care in environmental medicine in selected districts

Background: Environmental factors and their impact on health are often discussed in the context of health complaints although a causal association has not been proven yet. So far it is unclear how patient centered care is organized in environmental medicine (EM).

Methods: Outpatient departments for EM, practitioners with specialization for EM and psychosomatic clinics were interviewed via telephone regarding different topics in the context of environmental medicine.

Results: Among all participants, a response rate of 11 % could be achieved. 35,4 % of all non-participating physicians stated that they do not work in the field of EM anymore. The rate of environmental patients varies: outpatient departments: 50 – 100 %; practitioners: < 25%; psychosomatic clinics: < 5 %. Patient centered care in the context of EM in specialized departments by respectively educated and specialized physicians was considered as “important” to “very important”.

Perspective: Despite a potentially limited representativeness due to the small participation rate, there are strong indications that for the improvement of a patient centered care in environmental medicine good cooperation between all stakeholders is necessary. Furthermore, environmental outpatient departments and continuing medical education in environmental medicine need to be empowered.

Keywords: environmental medicine, patient centered care, telephone survey

 

Zitierweise:
Weilnhammer V, Heinze S, Hendrowarsito L, Nowak D, Horling L, Herr C (2018). Aktuelle Versorgungssituation umweltmedizinischer Patienten in ausgewählten Gebieten. Umweltmed – Hygiene – Arbeitsmed 23(3): 175–181

Nowak / Herr / Eikmann / Steinmann / Panter

Journal of Environmental and Occupational Health Sciences

Preis für Jahresabo Deutschland (Print inkl. Online)‎ 261,99 €
Zeitschrift

Produktempfehlungen

PublikationsTicker-Newsletter.png
ecomed MEDIZIN PublikationsTicker

Der ecomed MEDIZIN PublikationsTicker informiert Sie über die wichtigsten und spannendsten Beiträge aus unseren medizinischen Publikationen aus allen Fachgebieten von A wie AINS bis U wie Umweltmedizin.

Kontakt & Service

E-Mail: kundenservice@ecomed-storck.de | Telefon: +49 (0)89 2183-7922 | Telefax: +49 (0)89 2183-7620

Newsletter | Verlag | Kontakt | Impressum | AGB | Datenschutz

Weitere Online-Angebote der ecomed-Storck GmbH

ecomed-umweltmedizin.de | ecomed-suchtmedizin.de