Akute Schadensereignisse in der Umwelt

K. Steul, U. Heudorf

Abstract aus dem Handbuch der Umweltmedizin:

Akute Schadensereignisse in der Umwelt erfordern ein leistungsfähiges Störfallmanagement mit Beteiligung aller möglichen Akteure. Es sollten frühzeitig Experten des öffentlichen Gesundheitsdienstes einbezogen werden, insbesondere im Hinblick auf die Einschätzung des Gefährdungspotenzials für die Bevölkerung. Zur Einschätzung des Gefährdungspotenzials kann die Kontamination von Umweltmedien (Wasser, Luft etc.) bestimmt werden. Das sog. humane Biomonitoring (HBM) bietet die Möglichkeit, die tatsächliche Exposition eventuell betroffener Patienten zu erheben. Um der Exposition ein Risiko zuweisen zu können bzw.Wahrscheinlichkeiten zu erheben, werden toxikologische und epidemiologische Studien genutzt.

Nach stattgehabtem Ereignis ist die Erhebung relevanter Daten unerlässlich (Auswirkungen auf Morbidität, Mortalität im Verlauf, HBM-Daten der exponierten Bevölkerung etc.). Dieses ermöglicht in der
Rückschau die Einordnung des Ereignisses in Bezug auf die tatsächlichen Auswirkungen für die Bevölkerung.

Ein umfassendes Störfallmanagement umfasst auch die zeitgerechte Risikokommunikation mit der Öffentlichkeit. Empfehlenswert ist die transparente Zusammenarbeit mit den Betroffenen vor Ort.

Zitierweise:
Steul K, Heudorf U (2018). Akute Schadensereignisse in der Umwelt. In: Wichmann HE, Fromme H (Hrsg): Handbuch der Umweltmedizin, Kap. VIII-12, 61. Erg.Lfg., ecomed Medizin, Landsberg

Wichmann / Fromme

Toxikologie - Epidemiologie - Hygiene - Belastungen - Wirkungen - Diagnostik - Prophylaxe

Fortsetzungspreis‎ 249,99 €
Loseblattwerk zzgl. Aktualisierungslieferungen

Produktempfehlungen

PublikationsTicker-Newsletter.png
ecomed MEDIZIN PublikationsTicker

Der ecomed MEDIZIN PublikationsTicker informiert Sie über die wichtigsten und spannendsten Beiträge aus unseren medizinischen Publikationen aus allen Fachgebieten von A wie AINS bis U wie Umweltmedizin.

Kontakt & Service

E-Mail: kundenservice@ecomed-storck.de | Telefon: +49 (0)89 2183-7922 | Telefax: +49 (0)89 2183-7620

Newsletter | Verlag | Kontakt | Impressum | AGB | Datenschutz

Weitere Online-Angebote der ecomed-Storck GmbH

ecomed-umweltmedizin.de | ecomed-suchtmedizin.de