Bioterrorismus

S. Hörmansdorfer, M. Wildner

Abstract aus dem Handbuch der Umweltmedizin:

Bioterrorismus ist seit den Milzbrandanschlägen in den USA im Herbst 2001 in den Fokus der öffentlichen
Wahrnehmung gerückt. In diesem Kapitel werden potenziell bioterroristisch einsetzbare Erreger vorgestellt sowie Gegenmaßnahmen insbesondere aus den Bereichen Probennahme, Erregernachweis und Public-Health-Maßnahmen erläutert.

 

Zitierweise:
Hörmansdorfer S, Wildner M (2019). Bioterrorismus. In: Wichmann HE, Fromme H (Hrsg): Handbuch der Umweltmedizin, Kap. VIII-10.3, 65. Erg.Lfg., ecomed Medizin, Landsberg

Wichmann / Fromme

Toxikologie - Epidemiologie - Hygiene - Belastungen - Wirkungen - Diagnostik - Prophylaxe

Fortsetzungspreis‎ 249,99 €
Loseblattwerk zzgl. Aktualisierungslieferungen

Produktempfehlungen

PublikationsTicker-Newsletter.png
ecomed MEDIZIN PublikationsTicker

Der ecomed MEDIZIN PublikationsTicker informiert Sie über die wichtigsten und spannendsten Beiträge aus unseren medizinischen Publikationen aus allen Fachgebieten von A wie AINS bis U wie Umweltmedizin.

Kontakt & Service

E-Mail: kundenservice@ecomed-storck.de | Telefon: +49 (0)89 2183-7922 | Telefax: +49 (0)89 2183-7620

Newsletter | Verlag | Kontakt | Impressum | AGB | Datenschutz

Weitere Online-Angebote der ecomed-Storck GmbH

ecomed-umweltmedizin.de | ecomed-suchtmedizin.de