Das Genfer Compassionate-Use Programm für Psychedelika-assistierte Psychotherapie

Louise Penzenstadler, Stéphane Rothen, Federico Seragnoli, Gabriel Thorens, Daniele Zullino

| Suchtmedizin | Suchtmedizin

Den kompletten Artikel können Sie in unserer Zeitschrift "Suchtmedizin" lesen. 

Zusammenfassung:

Die Schweiz hat in den letzten Jahrzehnten eine intensive Forschungsaktivität im Bereich der psychedelischen Therapie erlebt. Dieser Artikel beschreibt die Entwicklung und Umsetzung des Compassionate-Use-Programms für Psychedelika in der Schweiz, insbesondere am Universitätsspital Genf. Seit 2014 erteilt das Eidgenössische Bundesamt für Gesundheitswesen (BAG) auf Antrag im begründeten Einzelfall Genehmigungen für die Verwendung von LSD, Psilocybin und MDMA in der medizinischen Forschung und Behandlung. Das Compassionate-Use-Programm des Universitätsspitals Genf, gestartet 2020, behandelt insbesondere Patienten mit Abhängigkeitserkrankungen, depressiven Erkrankungen und Angst- oder Zwangsstörungen. Die Begleitforschung dieses Programms zeigt signifikante Verbesserungen bei den behandelten Patienten. Die Angstneigung vor der Behandlung (STAI-Trait) korreliert positiv mit dem Ansprechen auf die Therapie. Die Wiederaufnahme der psychedelischen Forschung und die Einführung von Compassionate-Use-Programmen markieren wichtige Schritte zur Integration von psychedelischer Therapie in die moderne Psychiatrie und Psychotherapie in der Schweiz. Die steigende Anzahl von Ausnahmegenehmigungen und Ärzten, die diese Therapie anbieten, zeigt das wachsende Interesse und die Akzeptanz dieser Therapieform. Forschung und Richtlinienentwicklung sind entscheidend, um eine verantwortungsvolle und effektive Anwendung sicherzustellen.

The Geneva Compassionate Use Program for Psychedelic-Assisted Psychotherapy

Switzerland has experienced intense research activity in the field of psychedelic therapy in recent decades. This article describes the development and implementation of the compassionate use program for psychedelics in Switzerland, in particular at the University Hospital of Geneva. Since 2014, the Federal Office of Public Health (FOPH) has been granting authorizations for the use of LSD, psilocybin and MDMA in medical research and treatment on a justified case-by-case basis, upon application. The Compassionate Use Program of the University Hospital of Geneva, launched in 2020, treats patients with dependence disorders, depressive disorders and anxiety or obsessive-compulsive disorders. The accompanying research of this program shows significant improvements in the patients treated. The pre-treatment anxiety tendency (STAI trait) correlates positively with the response to therapy. The resumption of psychedelic research and the introduction of compassionate use programs mark important steps towards the integration of psychedelic therapy into modern psychiatry and psychotherapy in Switzerland. The increasing number of exemptions and doctors offering this therapy shows the growing interest and acceptance of this form of therapy. Research and guideline development are crucial to ensure responsible and effective use.

Zitierweise:
Penzenstadler L, Rothen S, Seragnoli F, Thorens G, Zullino D (2023). Das Genfer Compassionate-Use Programm für Psychedelika-assistierte Psychotherapie. Suchtmedizin 25(6): 325-330

Haltmayer / Bruggmann / Krausz / Backmund / Walter / Soyka

Addiction Medicine

Preis für Jahresabo Deutschland (Print inkl. Online)‎ 239,99 €
Zeitschrift

Produktempfehlungen

PublikationsTicker-Newsletter.png
ecomed MEDIZIN PublikationsTicker

Der ecomed MEDIZIN PublikationsTicker informiert Sie über die wichtigsten und spannendsten Beiträge aus unseren medizinischen Publikationen aus allen Fachgebieten von A wie AINS bis U wie Umweltmedizin.

Kontakt & Service

E-Mail: kundenservice@ecomed-storck.de | Telefon: +49 (0)89 2183-7922 | Telefax: +49 (0)89 2183-7620

Newsletter | Verlag | Kontakt | Impressum | AGB | Datenschutz | Datenschutz-Einstellungen

Weitere Online-Angebote der ecomed-Storck GmbH

ecomed-umweltmedizin.de | ecomed-suchtmedizin.de