Gesundheitsrisiken durch Fluglärm

T. Penzel, U. Krämer, R. Höger, S. Zimmermann, H.E. Wichmann

Den kompletten Artikel können Sie in unserem "Handbuch der Umweltmedizin" nachlesen

Zusammenfassung:

Ein erheblicher Teil der Bevölkerung, die in der Nähe von Flughäfen lebt, fühlt sich durch den Fluglärm belästigt oder befürchtet Gesundheitsschäden. Die vorliegende Evidenz ist jedoch für die verschiedenen gesundheitlichen Auswirkungen sehr unterschiedlich zu bewerten.

Grundlage dieses Kapitels sind zwei aktuelle Literaturauswertungen: DieWHO beauftragte verschiedene Expertenteams mit systematischen Reviews zu Umweltlärm und Belästigung, kardiovaskulären und metabolischen Effekten, Schlaf, Kognition, Lebensqualität und psychischen Erkrankungen, Hörverlust und Tinnitus sowie Schwangerschaft und Geburt. Diese bewerteten Zusammenhangsmaße aus der Literatur bis 2015 und dienten als Grundlage zur Aktualisierung der europäischen Lärmrichtlinien. Ein Team unter der Leitung der Charité bewertete im Rahmen einer systematischen Literaturrecherche Publikationen aus dem Zeitraum 1990 bis 2018 anhand einheitlicher Bewertungskriterien. Zusätzlich zu den von derWHO untersuchten Wirkungen wurden Zusammenhänge des Fluglärms mit Stresshormonen, Krebs und die ökonomischen Folgen analysiert und es wurden Bewertungen der bis 2020 erschienenen weiteren Literatur ergänzt.

Insgesamt bestehen statistisch abgesicherte Zusammenhänge zwischen Fluglärmbelastung und Wirkungen

  1. auf Selbstangaben zur empfundenen Belästigung,
  2. auf das Herz-Kreislauf-System (ischämische Herzkrankheit und Hypertonie),
  3. auf den Schlaf (Aufwachreaktionen, Schlafqualität) sowie
  4. auf die Leselernfähigkeit von Kindern.

Für den Zusammenhang zwischen Fluglärm und den genannten Wirkungen (1) bis (4) liegen Expositions-Wirkungs-Beziehungen vor, die bevölkerungsbezogene Risikoabschätzungen möglich machen. Für Auswirkungen auf andere Organsysteme und Krankheitsbilder bestehen teilweise Hinweise, diese sind aber derzeit nicht ausreichend belegt.

Zitierweise:

Penzel T, Krämer U, Höger R, Zimmermann S, Wichmann HE (2020). Gesundheitsrisiken durch Fluglärm. In: Wichmann HE, Fromme H (Hrsg.), Handbuch der Umweltmedizin, Kap. VIII-7.1, 68. Erg.-Lfg. ecomed Medizin, Landsberg

Wichmann / Fromme

Toxikologie - Epidemiologie - Hygiene - Belastungen - Wirkungen - Diagnostik - Prophylaxe

Fortsetzungspreis‎ 249,99 €
Loseblattwerk zzgl. Aktualisierungslieferungen

Produktempfehlungen

PublikationsTicker-Newsletter.png
ecomed MEDIZIN PublikationsTicker

Der ecomed MEDIZIN PublikationsTicker informiert Sie über die wichtigsten und spannendsten Beiträge aus unseren medizinischen Publikationen aus allen Fachgebieten von A wie AINS bis U wie Umweltmedizin.

Kontakt & Service

E-Mail: kundenservice@ecomed-storck.de | Telefon: +49 (0)89 2183-7922 | Telefax: +49 (0)89 2183-7620

Newsletter | Verlag | Kontakt | Impressum | AGB | Datenschutz

Weitere Online-Angebote der ecomed-Storck GmbH

ecomed-umweltmedizin.de | ecomed-suchtmedizin.de