Infektionserkrankungen und multiresistente Erreger im Rettungsdienst und Krankentransport – Empfehlungen aus den MRE-Netzwerken Hessen im Vergleich mit vorbestehenden Leitlinien

U. Heudorf, M. Golz, M. Just, J. Krahn, M. Schimmelpfennig, M. Frowein, R. Merbs

Abstract aus Umweltmedizin – Hygiene – Arbeitsmedizin:

Auch wenn im Rettungsdienst die unmittelbare Lebensrettung im Vordergrund steht, darf die Hygiene und Infektionsprävention bei der Versorgung der Notfallpatienten nicht vernachlässigt werden. Es liegen unterschiedliche Empfehlungen zu den erforderlichen Maßnahmen beim Patiententransport vor, auch für Patienten mit Infektionserkrankungen und mit Besiedelungen mit multiresistenten Erregern (MRE). Vor diesem Hintergrund haben die MRE-Netzwerke Hessen im Jahr 2017 einen übersichtlichen, tabellarischen Maßnahmenplan erarbeitet, der nicht nur Infektionserkrankungen, sondern auch Besiedelungen mit MRE umfasst. Im Zusammenhang mit der Implementierung dieses Maßnahmenplans in ganz Hessen im Winter 2017/2018 wurden Fortbildungsmaßnahmen für Mitarbeiter der Rettungsdienste und Krankentransporte vorgenommen.
Der Maßnahmenplan für den Rettungsdienst und Krankentransport in Hessen wird in dem Beitrag vorgestellt – auch im Vergleich mit anderen bestehenden Empfehlungen.

Schlagworte: Hygiene, Rettungsdienst, Krankentransport, MRE-Netzwerke Hessen, Maßnahmenplan

Infectious diseases and multi-drug-resistant organisms (MDRO) in the rescue service and emergeny patient transport – recommendations from the MDRO networks in Hesse compared with pre-existing guidelines

In emergency situations lifesaving measures by rescue services must be the focus of attention. Nevertheless, hygiene and infection prevention should not be neglected in the care of emergency patients. Different recommendations on the measures of infection prevention for patient transport are available, including patients with infectious diseases and colonization with multidrug-resistant organisms (MDRO). Against this background, the Hesse MDRO networks have developed a clear, tabulated action plan in 2017, covering not only infectious diseases but also colonizations with MDRO. In the context of the implementation of this action plan throughout Hesse in the winter of 2017/2018, advanced training was offered for the rescue and ambulance personnel.
In this article, the action plan for the ambulance service and patient transport in Hesse is presented – in comparison with other existing recommendations.

Keywords: Hygiene, ambulance service, ambulance transport, Hessen MRE networks, action plan

 

Zitierweise:
Heudorf U, Golz M, Just M, Krahn J, Schimmelpfennig M, Frowein M, Merbs R (2018). Infektionserkrankungen und multiresistente Erreger im Rettungsdienst und Krankentransport – Empfehlungen aus den MRE-Netzwerken Hessen im Vergleich mit vorbestehenden Leitlinien. Umweltmed – Hygiene – Arbeitsmed 23(6): 363–379

Nowak / Herr / Eikmann / Steinmann / Panter

Journal of Environmental and Occupational Health Sciences

Preis für Jahresabo Deutschland (Print inkl. Online)‎ 261,99 €
Zeitschrift

Produktempfehlungen

PublikationsTicker-Newsletter.png
ecomed MEDIZIN PublikationsTicker

Der ecomed MEDIZIN PublikationsTicker informiert Sie über die wichtigsten und spannendsten Beiträge aus unseren medizinischen Publikationen aus allen Fachgebieten von A wie AINS bis U wie Umweltmedizin.

Kontakt & Service

E-Mail: kundenservice@ecomed-storck.de | Telefon: +49 (0)89 2183-7922 | Telefax: +49 (0)89 2183-7620

Newsletter | Verlag | Kontakt | Impressum | AGB | Datenschutz

Weitere Online-Angebote der ecomed-Storck GmbH

ecomed-umweltmedizin.de | ecomed-suchtmedizin.de