Perioperatives Schmerz-Management unter Buprenorphin-Langzeit-Therapie

A. Berendes, J. Oeltjenbruns, T. Beck, P. Bruggmann

| Suchtmedizin | AINS | Suchtmedizin

Den kompletten Artikel können Sie in unserer Zeitschrift "Suchtmedizin" nachlesen.

Zusammenfassung:

Das akute, perioperative Schmerz-Management von Patient*innen unter Buprenorphin ist herausfordernd, da Buprenorphin aufgrund der hohen μ-Rezeptoraffinität, der langen Halbwertszeit und des partiellen Agonismus die Wirkung von traditionell in der Analgesie verwendeten Opioiden beeinträchtigt und postoperativ unkontrollierte Schmerzzustände und starke Nebenwirkungen befürchtet werden. Diese Übersichtsarbeit über die neueste Literatur zeigt auf, dass Buprenorphin bei kleineren Eingriffen mit niedrigem Schmerzpotenzial unverändert weitergeführt werden kann. Bei größeren Eingriffen mit hoher Wahrscheinlichkeit eines hohen postoperativen Opioidbedarfs kann ein
Dosis-Tapering auf 8 mg Buprenorphin pro Tag die Wirksamkeit zusätzlich verabreichter reiner  µ-Agonisten verbessern. Die betroffenen Patient*innen mit ihren Vorerfahrungen sind unbedingt in die Planung des Schmerzmanagements miteinzubeziehen.

English Version:

Perioperative pain management of patients on buprenorphine therapy

Acute, perioperative pain management of patients on buprenorphine is challenging because of buprenorphine’s high μ-receptor affinity, long half-life, and partial agonism, which interferes with the effects of opioids traditionally used in analgesia and threatens uncontrolled pain states and severe side effects postoperatively. This review of recent literature indicates that buprenorphine can be continued unchanged for minor procedures with low pain potential. For major surgery with a high likelihood of high postoperative opioid requirements, dose tapering to 8 mg buprenorphine per day may improve the efficacy of additionally administered pure μ-agonists. It is essential to include the affected patients with their previous experience in the planning of pain management.

Zitierweise:

Berendes A, Oeltjenbruns J, Beck T, Bruggmann P (2021). Perioperatives Schmerz-Management unter Buprenorphin-Langzeit-Therapie 23(4): 225-232

Soyka / Haltmayer / Bruggmann / Krausz / Backmund / Walter

Addiction Medicine

Preis für Jahresabo Deutschland (Print inkl. Online)‎ 217,99 €
Zeitschrift

Produktempfehlungen

PublikationsTicker-Newsletter.png
ecomed MEDIZIN PublikationsTicker

Der ecomed MEDIZIN PublikationsTicker informiert Sie über die wichtigsten und spannendsten Beiträge aus unseren medizinischen Publikationen aus allen Fachgebieten von A wie AINS bis U wie Umweltmedizin.

Kontakt & Service

E-Mail: kundenservice@ecomed-storck.de | Telefon: +49 (0)89 2183-7922 | Telefax: +49 (0)89 2183-7620

Newsletter | Verlag | Kontakt | Impressum | AGB | Datenschutz

Weitere Online-Angebote der ecomed-Storck GmbH

ecomed-umweltmedizin.de | ecomed-suchtmedizin.de