Synthetische Cannabinoide

Ulrich W. Preuss

| AINS | Suchtmedizin | Suchtmedizin

Den kompletten Artikel können Sie in unserer Zeitschrift "Suchtmedizin" nachlesen.

Zusammenfassung:

Von den seit einigen Jahren verfügbaren NPS (neue psychoaktive Substanzen) handelt es sich um eine sehr heterogene Gruppe von Substanzen, die beim Konsum vielfältige Wirkungen auslösen. Die Gruppe der synthetischen Cannabinoide gelten als die am häufigsten konsumierten NPS. Ziel dieser kurzen Übersicht ist es, aktuelle Kenntnisse hinsichtlich Pharmakologie, Epidemiologie, Wirkungen, Diagnostik und Risiko von Konsumstörungen sowie Behandlungsansätzen darzustellen.

English Version:

Synthetic Cannabinoids

The NPS (new psychoactive substances) that have been available for some years are a very heterogeneous group of substances that have manifold effects when consumed. The group of synthetic cannabinoids is considered to be the most commonly consumed NPS. The aim of this brief overview is to present current knowledge regarding pharmacology, epidemiology, subjective effects, diagnostics and risk of use disorders as well as treatment approaches.

Zitierweise:

Preuss UW (2022). Synthetische Cannabinoide. Suchtmedizin 24(1): 37–43

Haltmayer / Bruggmann / Krausz / Backmund / Walter / Soyka

Addiction Medicine

Preis für Jahresabo Deutschland (Print inkl. Online)‎ 223,99 €
Zeitschrift

Produktempfehlungen

PublikationsTicker-Newsletter.png
ecomed MEDIZIN PublikationsTicker

Der ecomed MEDIZIN PublikationsTicker informiert Sie über die wichtigsten und spannendsten Beiträge aus unseren medizinischen Publikationen aus allen Fachgebieten von A wie AINS bis U wie Umweltmedizin.

Kontakt & Service

E-Mail: kundenservice@ecomed-storck.de | Telefon: +49 (0)89 2183-7922 | Telefax: +49 (0)89 2183-7620

Newsletter | Verlag | Kontakt | Impressum | AGB | Datenschutz | Datenschutz-Einstellungen

Weitere Online-Angebote der ecomed-Storck GmbH

ecomed-umweltmedizin.de | ecomed-suchtmedizin.de